Archiv

Was Wärme alles kann – Wohlfühlen durch Muskelentspannung

Von

on


Schmerzende Verspannungen am Rücken oder im Nacken sind nicht nur unangenehm, sondern schränken auch die Leistungsfähigkeit ungemein ein. Gerade wer viel am Schreibtisch sitzt, leidet häufig an Schmerzen durch Fehlhaltungen. Eine einfache aber sehr wirkungsvolle Lösung bietet eine Wärmebehandlung.

Wärme hilft gegen Schmerzen

Verspannungen sind nicht nur sehr unangenehm, sondern können auch weitere Folgen mit sich bringen. Wirbelblockaden, Kopfschmerzen und Schwindelgefühl gehören zu den häufigsten Folgesymptomen. Wer an Nacken- oder Rückenschmerzen leidet, muss jedoch nicht immer direkt zum Arzt. In vielen Fällen kann eine einfache Wärmebehandlung Abhilfe schaffen. Sie lockert die Muskulatur und bietet so eine wohltuende Linderung der Schmerzen. Zusätzlich sollten die Muskeln, soweit die Schmerzen es zulassen, ständig bewegt werden – Schonhaltungen verschlimmern das Problem nur. Spaziergänge und einige sanfte Dehnübungen unterstützen die Wärmebehandlung und sorgen für eine Entspannung der Muskulatur. Auch ein leichtes Cardiotraining wie zum Beispiel lockeres Joggen oder Walken bietet sich an.

So wärmen Sie Ihre Muskulatur

Wärme können Sie Ihrem Körper auf unterschiedliche Art und Weise zukommen lassen. Manchmal reicht schon ein entspannendes, heißes Bad oder der Gang in die Sauna aus, um die Muskeln zu lockern. Alternativ können Sie Wärmflasche oder Körnerkissen einsetzen. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht dabei verbrennen. In der Apotheke gibt es Wärmepflaster, die speziell für Rücken und Nacken entwickelt wurden und die mit Hilfe natürlicher Wirkstoffe Hitze erzeugen. Sie sind – auch für unterwegs – eine gute Lösung. Altbekannt und bewährt: Das Licht der Rotlichtlampe hat eine wohltuende Wirkung und kann für Linderung sorgen. Salben gegen Verspannungen erzeugen ebenfalls häufig Wärme und helfen bei der Genesung.

Ideal bei leichten Schmerzen

Bei leichten bis mittleren Verspannungen ist eine Wärmebehandlung ideal – erfahren Sie mehr auch unter www.abc-pflaster.de . Mit ihr kann das Problem bekämpft werden bevor es sich verschlimmert. Der Patient hat die Wahl zwischen zahlreichen Methoden und kann sich für wenig Geld schnell Linderung verschaffen. Bei anhaltenden oder sich stark verschlimmernden Schmerzen sollte dennoch nicht auf den Gang zum Arzt verzichtet werden!

Foto: Kalim – Fotolia

Empfehlungen für dich