Leichtathletik

Vetter meistert WM-Qualifikation im Speerwurf

Von

on

Doha – Titelverteidiger Johannes Vetter von der LG Offenburg hat das Speerwurf-Finale der Leichtathletik-WM in Doha problemlos erreicht.

Mit 89,35 Meter übertraf er am Samstag mit dem ersten Versuch die Qualifikationsweite um 5,35 Meter. Auch der Mainzer Julian Weber zog mit 84,29 Meter in den Endkampf am Sonntag (18.55 Uhr (MESZ) ein. «Ich bin angelaufen und habe draufgehalten», sagte Vetter. «Hauptsache über 84 Meter.»

Fotocredits: Michael Kappeler
(dpa)

(dpa)

Empfehlungen für dich

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.