Radsport

Schachmann Zweiter zum Auftakt der Katalonien-Rundfahrt

Von

on

Calella – Radprofi Maximilian Schachmann hat beim Auftakt der 99. Katalonien-Rundfahrt seine Ambitionen auf eine gute Platzierung in der Gesamtwertung unterstrichen.

Der 25 Jahre alte Berliner vom deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall belegte nach 163,7 Kilometern mit Start und Ziel in Calella Platz zwei und sicherte sich damit eine Zeitbonifikation von sechs Sekunden.

Den Sieg auf der anspruchsvollen Auftaktetappe des WorldTour-Rennens sicherte sich mit einem Vorsprung von 2:38 Minuten der belgische Ausreißerspezialist Thomas De Gendt als Solist. Routinier André Greipel (Hürth) musste sich weitere vier Sekunden später im Sprint des Hauptfeldes mit Platz sechs in der Tageswertung zufrieden geben.

Die siebentägige Rundfahrt durch den Nordosten Spaniens, bei der unter anderen der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome am Start ist, endet am Sonntag in Barcelona.

Fotocredits: Clara Margais
(dpa)

(dpa)

Empfehlungen für dich

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.