728x90 Fitness GIF

Fußball

Reus rettet Dortmund – BVB im Aufwind

Von

on

Borussia Dortmund spielte in der Saison 2014/15 auf europäischer Ebene überzeugend, stand in der Bundesliga jedoch nach dem Ende der Hinrunde auf einem Abstiegsplatz. Die Rückrunde begann mit einem 0:0 in Leverkusen zunächst vielversprechend, ehe das 0:1 gegen Augsburg einen erneuten Rückschlag darstellte. Anschließend folgten jedoch zwei Siege, so dass die Dortmunder wieder reale Chancen auf den Klassenerhalt hat.






Der Dortmunder Erfolg ist mit einem Namen verknüpft

Garant für die Siege beim SC Freiburg und zuhause gegen Mainz 05 war Marco Reus. Der offensive Mittelfeldspieler erzielte ein Tor selbst und bereitete einen weiteren Treffer vor. Vor allem aber gab er dem Mittelfeld und dem Angriff die notwendige Sicherheit, so dass sein Club den 0:1-Rückstand ebenso wie den zwischenzeitlichen Mainzer Ausgleich zum 2:2 verarbeiten konnte, ohne Unsicherheiten zu zeigen. Marco Reus ist ein für Borussia Dortmund nahezu unverzichtbarer Spieler. Dass der Ruhrgebietsverein in der Bundesliga in die Abstiegszone abstürzte, wurde nicht zuletzt durch seine zahlreichen Verletzungen und die damit verbundenen Ausfälle verursacht. Marco Reus ist nicht nur genesen, sondern hat zudem seinen Vertrag bei der Borussia verlängert. Das damit verbundene Ende der Spekulationen um einen möglichen Wechsel nach Bayern oder ins Ausland bringt Ruhe in das Dortmunder Spiel.

International hat Dortmund noch alle Chancen

Anders als in der Bundesliga hat die Dortmunder Borussia in der Champions League überzeugt und die Gruppenphase als Erster beendet. Im Achtelfinale als erste KO-Runde trifft das Team von Jürgen Klopp auf den italienischen Club Juventus Turin. Dass die Aufholjagd in der Fußball-Bundesliga noch für einen internationalen Startplatz im Folgejahr ausreicht, ist unwahrscheinlich. Wenn Borussia Dortmund in der nächsten Saison auf europäischer Ebene spielen möchte, muss der Club wahrscheinlich die Champions League oder den DFB-Pokal gewinnen. Die Fans stehen Schlange nach den Tickets für das Spiel BVB – Juventus Turin, da sie ihren Club unterstützen wollen. 1997 standen sich beide Clubs im Endspiel des Turniers gegenüber, wobei Dortmund 3:1 gewann.

Gute Aussichten für den BVB

Wenn Marco Reus gesund und von weiteren Verletzungen verschont bleibt, bestehen gute Chancen auf weitere erfolgreiche Bundesliga-Spiele der Dortmunder Borussia. Zunächst muss sie ihren Aufwärtstrend beim gegenwärtig stark abstiegsbedrohten VfB Stuttgart und im Revierderby gegen Schalke 04 bestätigen. Wünschenswert ist zudem das Weiterkommen in der europäischen Königsklasse.

Foto: Download von der Pressestelle auf www.bvb.de