Tennis

Olympia-Zweiter Del Potro erhält Wildcard für US Open

Von

on

New York (dpa) – Dank einer Wildcard wird der Olympia-Zweite Juan Martin del Potro erstmals seit drei Jahren wieder an den US Open der Tennisprofis teilnehmen.

Das teilten die Veranstalter des vierten Grand-Slam-Turniers der Saison, das am 29. August in New York beginnt, mit. Nach drei Handgelenks-Operationen steht der Argentinier derzeit nur auf Weltranglistenplatz 141 und ist damit nicht direkt für das Hauptfeld der US Open qualifiziert.

Noch bevor seine Handgelenksprobleme auftraten, hatte Del Potro vor sieben Jahren bei den US Open in New York triumphiert. In Wimbledon Ende Juni hatte der Argentinier nach zweieinhalb Jahren sein Comeback bei einem Grand-Slam-Turnier gegeben.

In Rio überraschte er mit dem Gewinn der Silbermedaille und Siegen über den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic sowie den Spanier Rafael Nadal. Erst im Finale musste sich der Bronzemedaillen-Gewinner von 2012 dem Briten Andy Murray geschlagen geben.

Fotocredits: Michael Reynolds