Leichtathletik

Mihambo springt in der Qualifikation fast sieben Meter

Von

on

Doha – Topfavoritin Malaika Mihambo ist souverän in das Weitsprung-Finale bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha eingezogen.

Die Europameisterin von der LG Kurpfalz kam am Samstag in der Qualifikation im ersten Versuch gleich auf 6,98 Meter – dabei sprang sie deutlich vor dem Brett ab. Mihambo ist in diesem Jahr bereits 7,16 Meter weit geflogen und führt damit die internationale Bestenliste an. Sechs Mal hat die 25-Jährige in dieser Saison die Sieben-Meter-Marke übertroffen. Der Medaillenkampf im Khalifa-Stadion beginnt am Sonntag um 18.15 Uhr (MESZ/ZDF).

Fotocredits: Michael Kappeler
(dpa)

(dpa)

Empfehlungen für dich

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.