Fußball

Knäbel soll Chef der Schalker Knappenschmiede werden

Von

on

Gelsenkirchen – Der ehemalige Fußballprofi Peter Knäbel soll nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur neuer Leiter der Nachwuchsabteilung des Bundesligisten FC Schalke 04 werden. Zuerst hatte die «Bild»-Zeitung über die Personalie berichtet.

Der Posten des Chefs der sogenannten Knappenschmiede war seit dem Rücktritt von Oliver Ruhnert im Juli 2017 vakant. Der in Witten geborene Knäbel, früherer Direktor Profifußball des Schalker Erstligakonkurrenten Hamburger SV, soll bei den Gelsenkirchenern den Titel Technischer Direktor Entwicklung führen.

Seit Ruhnerts Rücktritt führten der einstige Schalker Torwart Mathias Schober für den Bereich der sportlichen Aufgaben und Till Beckmann für die Administration die Knappenschmiede kommissarisch.

Fotocredits: Christian Charisius
(dpa)

Empfehlungen für dich