Radsport

Kittel sprintet auf Rang drei – Cavendish siegt

Von

on

Fudschaira – Top-Sprinter Marcel Kittel hat auf der 3. Etappe der Dubai-Tour Rang drei belegt. Der Vorjahressieger musste am Donnerstag über die 183 Kilometern vom Skydive Dubai nach Fujairah im Massensprint nur dem Briten Mark Cavendish und Nacer Bouhanni aus Frankreich den Vortritt lassen.

Auf den ersten beiden Teilstücken war Katusha-Fahrer Kittel nur jeweils auf dem 17. Platz gelandet. Der 29 Jahre alte Kittel hatte sich trotz der schlechten Platzierungen vom Vortag kämpferisch gezeigt. «Aber morgen kommt die nächste Chance, danach die nächste und dann wieder die nächste», sagte er am Mittwoch. Schon einen Tag später ließ Kittel dann Taten folgen.

Neuer Spitzenreiter ist der Italiener Elia Viviani. Er liegt im Gesamtklassement nur vier Sekunden vor Cavendish. Nathan Van Hooydonck aus Belgien weist sieben Sekunden Rückstand auf Viviani auf. Kittel liegt mit zehn Sekunden Rückstand auf Rang sieben.

Fotocredits: Yuzuru Sunada
(dpa)

Empfehlungen für dich