Fußball

Frauenfußball: Europameisterschaft 2017 in den Niederlanden

Von

on

Während sich die Männermannschaft und deren Fans noch bis zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland gedulden müssen, kann die deutsche Frauennationalmannschaft unter Trainerin Steffi Jones bereits ab dem 16. Juli 2017 bei der UEFA Women’s EURO in den Niederlanden ihr Fußballerisches Können unter Beweis stellen.

Im Auftaktspiel treffen unsere Mädels in Gruppe B am 17. Juli gleich auf Schweden. Das wird definitiv kein leichtes Match werden. Wie lautet Ihr Tipp? Wer schießt die meisten Tore und geht am Ende als Sieger vom Platz? Sichern Sie sich doch gleich einen Bonus für bet365 und platzieren Ihre Wette bei einem der weltweit größten Online-Buchmacher. Im Anschluss trifft die weibliche DFB-Elf dann am 21. Juli auf Italien und am 25. Juli auf Russland.

Holt Deutschland den 9. EM-Titel?

Die Frauenfußball-EM findet immer ein Jahr nach dem Turnier der Männer statt. Austragungsland ist vom 16. Juli bis 6. August Holland. Premiere: Zum ersten Mal findet die Frauen-EM nicht mit zwölf, sondern mit 16 Mannschaften statt. Die deutschen Kickerinnen mit Spielführerin Dzsenifer Marozsan (Mittelfeld) sind Titelverteidiger und unangefochtener Rekordhalter mit acht EM-Titeln. Schaffen Sie Ihren neunten Triumph? Zwar reichte es bei der Weltmeisterschaft 2015 in Kanada nur für Platz vier – Deutschland verlor im Spiel um Platz drei gegen England mit 0:1 in der Verlängerung, dennoch stehen die DFB-Frauen vor den USA auf Platz eins der FIFA-Weltrangliste.

In den deutschen Reihen wird natürlich auch Aushängeschild Melanie Behringer stehen. Sie landete auf Platz drei bei der Wahl der Weltfußballerin hinter Marta (Brasilien) und Carli Lloyd (USA). Um in die Fußstapfen der Rekordnationalspielerin Birgit Prinz zu treten, muss sie sich aber noch ordentlich anstrengen. Prinz schoss während ihrer Karriere als Stürmerin in 214 Spielen 128 Tore und stand für die Nationalmannschaft in drei WM-Finals (1995, 2003 und 2007) auf dem Rasen. Bei Ihrer ersten war sie erst 17 Jahre alt – Rekord! Mittelfeldspielerin Behringer schoss in 123 Spielen für die Nationalelf bisher 34 Tore.

Gruppen:

Gruppe A: Niederlande, Norwegen, Dänemark, Belgien
Gruppe B: Deutschland, Schweden, Italien, Russland
Gruppe C: Frankreich, Island, Österreich, Schweiz
Gruppe D: England, Schottland, Spanien, Portugal

Tipp: Den offiziellen Spielplan finden Sie hier.

Bildquelle: Screenshot von de.uefa.com

Empfehlungen für dich