Radsport

Ex-Tour-Sieger Thomas verzichtet auf WM-Zeitfahren

Von

on

Harrogate – Der letztjährige Tour-de-France-Gewinner Geraint Thomas hat wegen Formschwäche seine Teilnahme am WM-Einzelzeitfahren in der englischen Region Yorkshire am kommenden Mittwoch abgesagt.

Am WM-Straßenrennen am 29. September möchte der 33-jährige Waliser jedoch weiter teilnehmen, teilte der britische Rad-Verband mit. «Ich habe versucht, nach meiner Rennpause nach der Tour de France wieder in Form zu kommen. Aber leider fühle ich mich nicht gut genug, um mein Bestes zu zeigen», sagte Thomas, der im Kampf gegen die Uhr von John Archibald ersetzt werden wird.

Fotocredits: Bernd Thissen
(dpa)

(dpa)

Empfehlungen für dich

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.