Wintersport

Biathlon: Schempp und Herrmann deutsche Meister

Von

on

Bayerisch Eisenstein – Massenstart-Weltmeister Simon Schempp und die ehemalige Langläuferin Denise Herrmann haben bei den deutschen Biathlon-Meisterschaften in Bayerisch Eisenstein die Titel in der Verfolgung gewonnen.

Der 28-jährige Schempp aus Uhingen setzte sich vor dem Thüringer Erik Lesser und Benedikt Doll durch. Sprint-Weltmeister Doll aus Breitnau hatte sich zuvor auf Skirollern den Titel über 10 Kilometer gesichert.

Die 28-jährige Herrmann aus Oberwiesenthal gewann einen Tag nach dem Sprint auch in der Verfolgung souverän. Dabei landete die Sächsin, die bei Olympia 2014 in Sotschi noch Staffel-Bronze im Langlauf gewonnen hatte, trotz drei Schießfehlern 43,4 Sekunden vor der siebenmaligen Weltmeisterin Laura Dahlmeier. Die Gesamtweltcupsiegerin aus Garmisch-Partenkirchen traf alle 20 Scheiben. Im Sprint hatte die 24-Jährige Rang drei belegt.

Der zweite Teil der deutschen Meisterschaften wird am kommenden Wochenende in Ruhpolding ausgetragen. Der Olympiawinter startet Ende November mit dem Weltcup im schwedischen Östersund.

Fotocredits: Martin Schutt
(dpa)

Empfehlungen für dich